Online-Kompaktkurs für Angehörige

Der Verein "Leben mit Demenz-Alzheimergesellschaft im Kreis Minden-Lübbecke" bietet einen dreistündigen Online-Kompaktkurs an. In diesem Kurs geht es vorrangig um die Fragen "Was ist eigentlich Demenz?", "Was kann man noch tun?" und "Wie geht es gut weiter?".

Die aktuellen Termine dieses Kurses und die Anmeldeinformationen finden Sie hier:

Kompaktinformationen 27.03.2021

Kompaktinformationen 08.04.2021

Kompaktinformationen 09.04.2021

Vor-Ort-Kompaktkurs an einem Nachmittag

Der Verein "Leben mit Demenz-Alzheimergesellschaft im Kreis Minden-Lübbecke" bietet ebenfalls einen vierstündigen Vor-Ort-Kompaktkurs an einem Nachmittag an. Der Kurs wird nur dann durchgeführt, wenn es die Corona-Infektionszahlen erlauben. Auch in diesem Kurs geht es vorrangig um die Fragen "Was ist eigentlich Demenz?", "Was kann man noch tun?" und "Wie geht es gut weiter?".

Die aktuellen Termine dieses Kurses und die Anmeldeinformationen finden Sie hier:

Kompaktinformationen 24.04.2021

Kompaktinformationen 30.04.2021

 

Informationsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

„Mit Vergesslichkeit und Altersverwirrtheit umgehen“

Jährlich erkranken etwa 1200 Personen im Kreis Minden-Lübbecke an einer Demenz. Sie werden zumeist zu Hause von ihren Angehörigen betreut und gepflegt.

Pflegende Angehörige werden durch die Symptome der Krankheit des Vergessens stark belastet. Unsere Kursreihen „Mit Vergesslichkeit und Altersverwirrtheit umgehen“ können eine entlastende Unterstützung bieten.

Was sind die Inhalte?

  • Sie erfahren mehr über die Grundlagen der Demenz und entwickeln Verständnis für das verwirrte Verhalten.
  • Sie lernen Verhaltensstrategien im Umgang mit ihren betroffenen Angehörigen und herausfordernden Situationen und bekommen Tipps für die häusliche Pflege.
  • Die Finanzierung der Pflege, Entlastungsmöglichkeiten für die Pflegepersonen und rechtliche Vorsorgemöglichkeiten ergänzen das Programm.
  • Neben der Informationsvermittlung steht der Erfahrungsaustausch untereinander im Vordergrund.

Wer leitet diese Kurse?
Die Kurse werden von erfahrenen Fachkräften geleitet, die sich durch fachliche Kompetenz und Einfühlungsvermögen auszeichnen.

Wo und wann finden die Informationsreihen statt?
Ein Kurs besteht aus zehn Treffen mit einer Dauer von je zwei Stunden (20 Stunden insgesamt).
Die Kurse werden zu verschiedenen Terminen in folgenden Orten angeboten: Minden, Porta Westfalica, Petershagen, Hille, Bad Oeynhausen, Stemwede, Espelkamp und Rahden
Eine aktuelle Übersicht zu den Terminen finden Sie hier.

Anmeldung
Die Teilnahme für die meisten privat und gesetzlich Versicherten kostenfrei. DAK-Versicherten kann aktuell nur ein Selbstzahlerkurs angeboten werden, und selbst die Kostenübernahme durch die DAK Gesundheit ist in diesem Fall nicht gesichert, obwohl ein gesetzlicher Anspruch besteht.

Sie können sich jederzeit anmelden. Sollte ein Termin ausgebucht sein, werden Sie benachrichtigt und für die nächste Informationsreihe vorgemerkt.

Wichtiger Hinweis
Wenn Sie Probleme mit einer Pflegevertretung oder der Anfahrt haben, bemühen wir uns um eine individuelle Lösung. Bitte sprechen Sie uns an.

Aufgrund der aktuellen Situation finden zurzeit keine Kurse statt.