Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für ein gutes Leben trotz Demenz: Wir helfen Ihnen weiter

Die Diagnose Demenz führt allzu oft zu einer extremen Belastung bei allen Beteiligten. Wer in dieser Situation Unterstützung sucht, ist im Kreis Minden-Lübbecke gut beraten.

Mit einer Vielzahl von Hilfsangeboten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen liegen Minden, Lübbecke, Bad Oeynhausen und Umgebung im Bundesvergleich ganz weit vorn.

„Vergißmeinnicht“ und „HilDe“, die Demenzberatungsstellen der Diakonie Stiftung Salem und der PariSozial Minden-Lübbecke/Herford haben seit 2003 gemeinsam viele erfolgreiche Beratungs-, Hilfs- und Entlastungsangebote aufgebaut.

In Bad Oeynhausen wurden sie durch das Netzwerk Demenz des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Vlotho e.V. ergänzt.

Im Demenzfachdienst haben im Sommer 2012 HilDe, Vergißmeinnicht und das Netzwerk Demenz viele bewährte Angebote zusammengeschlossen. Ein erfahrenes und eingespieltes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Das Team

Diakonie Stiftung Salem
  • Angelika Grothklaus
  • Ellen Hoffmann
  • Susanne Zander
PariSozial Minden / Lübbecke / Herford
  • Naila Altvater
  • Sandra Blome
  • Jutta Bockholdt
  • Doris Kaase
  • Heidrun Körbe
  • Marie-Luise Lapp
  • Ursel Schellenberg
  • Martina Sporleder
Diankonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V.
  • Susanne Fartak
  • Daniela Ortgies
  • Birte Steffen