Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Charta des DemenzNetzes im Kreis Minden-Lübbecke

Die „Charta des DemenzNetzes im Kreis Minden-Lübbecke“ appelliert an Pflegende, Ärztinnen, Ärzte und alle Personen, die sich von Berufs wegen oder als sozial Engagierte für das Wohl pflege- und hilfebedürftiger Menschen einsetzen. Dazu gehören auch ambulante Dienste, stationäre und teilstationäre Einrichtungen, Verantwortliche in den Städten und Gemeinden des Kreises Minden-Lübbecke, Kranken- und Pflegekassen, private Versicherungsunternehmen, Wohlfahrtsverbände und andere Organisationen im Gesundheits- und Sozialwesen.

Ebenso sind die politischen Instanzen auf allen Ebenen sowie die Leistungsträgerinnen und -träger aufgerufen, die notwendigen Rahmenbedingungen zur Gewährleistung der hier beschriebenen Inhalte weiterzuentwickeln und sicherzustellen.

Die Charta umfasst die Leitgedanken des DemenzNetzes und deren Umsetzung legt die Mitwirkungsmöglichkeiten der Unterzeichner fest und zeigt die Möglichkeiten der Bereitstellung von sächlicher und finanzieller Unterstützung auf.

Unterzeichner der Charta erhalten eine Urkunde vom Kreis Minden-Lübbecke, mit der die Zugehörigkeit zum DemenzNetz auch nach außen hin dargestellt werden kann.