Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der erste Netzbrief des Jahres 2016 ist erschienen

Schwerpunktthemen sind Entlastung durch Tagespflege und Kurse für pflegende Angehörige

Im neuen Netzbrief kommen pflegende Angehörige zu Wort, die über ihre Erfahrungen mit der Tagespflege berichten: „Tagsüber ist der Angehörige gut versorgt, abends schläft er im eigenen Bett“. Die Nutzung der Tagespflege ist für sie ein wichtiger Baustein bei der häuslichen Pflege, der sie entlastet und die häusliche Pflege maßgeblich unterstützt.

Unterstützung erfahren pflegende Angehörige auch durch Kurse der AOK NordWest und der Kompetenzwerkstatt Pflege und Demenz, die ebenfalls Thema dieser Ausgabe sind.

Hier können Sie den aktuellen Netzbrief lesen.

Der Netzbrief Demenz erscheint zweimal im Jahr und dient der aktuellen Information, sowohl für Betroffene und Angehörige als auch für Leistungserbringer im Netz. Hier können sich die Partner des DemenzNetzes mit ihren Leistungen vorstellen. Der Netzbrief liegt bei allen Mitgliedern des DemenzNetzes, in den Städten und Gemeinden sowie beim Kreis Minden-Lübbecke im Bürgerservice aus. Alle, die sich ins DemenzNetz einschreiben, bekommen den Netzbrief Demenz automatisch zugeschickt.

Zurück