Aufruf: Nachwuchsförderpreis 2023 zum Thema „…, damit Eingewöhnung gelingt!“

Pünktlich zum Jahresbeginn 2022 startet die Ausschreibung des Nachwuchsförderpreis 2023 des DemenzNetzes im Kreis Minden-Lübbecke zum Thema „…, damit Eingewöhnung gelingt!“.

Bewerben können sich Auszubildende der Gesundheits- und Hauswirtschaftsberufe - aus den Bereichen der Alten- und Gesundheitspflege, der medizinischen Assistenzberufe, der Ergo-, Physio-, Logotherapie - sowie Studierende der Fachhochschule Bielefeld aus dem Fachbereich Pflege.

Aufgerufen sind sowohl Einzelpersonen als auch Kleingruppen, sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2022.

Mit dem Nachwuchsförderpreis sollen Auszubildende und Studierende an das Thema Demenz herangeführt werden. Preiswürdig sind Arbeiten die sich mit der Frage beschäftigen, wie die Eingewöhnung für Gäste und Bewohner*innen in eine teil- oder vollstationäre Einrichtung gelingen kann. Vergeben werden soll der Preis im Rahmen der nächsten Netzwerkkonferenz Demenz im Frühjahr 2023.

Das Projekt wird gefördert durch die Volksbank Herford-Mindener Land eG.

Material zum Download sind hier zu finden: